Hypnosetherapie

Den Menschen als Ganzes (Körper – Geist – Seele) zu sehen und damit auch zu verstehen, ist in der heutigen Zeit wichtiger als je zuvor. Viele Ursachen von Krankheiten, Ängsten und Blockaden haben die Wurzeln in der Vergangenheit. Darum ist es für das Wohlbefinden wichtig, dass die unbewussten und krank machenden Glaubenssätze, Muster und Programmierungen aufgedeckt und aufgelöst werden.

Indem Sie den Ursprung des Problems mithilfe der Hypnose aufdecken und auflösen, ebnen Sie sich den Weg für eine leichtere und glücklichere Zukunft. Wenn Sie Ihr wahres Sein erkennen und annehmen, können Sie im Alltag wieder Ihr ganzes Potenzial voll ausschöpfen und verfügen dadurch über genügend Kraft, Freude und Lebenslust.

Lösen Sie sich von alten Glaubensmustern, Blockaden und Verletzungen und ebnen Sie sich damit einen glücklichen und leichten Weg in die Zukunft.

Die Hypnosetherapie nach OMNI basiert auf den Ideen von Gerald Kein, er ist einer der besten Hypnosetherapeuten in den USA. Bei der OMNI Methode R2C® "regress to cause", wird ursachenorientiert gearbeitet, was so viel bedeutet wie "zurück zur Ursache", dabei wird das Problem an der Wurzel gepackt und auch aufgelöst und nicht nur Symptombekämpfung betrieben.

Wenn die negativen Erfahrungen erst einmal aufgelöst sind, werden die neu aktivierten Ressourcen zusätzlich mit positiven Suggestionen gestärkt und der Weg für eine schönere und gesündere Zukunft ist vorbereitet.


"Nutze die Kraft des Unterbewusstseins"


Wichtig zu wissen

Seriöse Hypnosetherapeuten machen keine Heilversprechen und diagnostizieren auch keine Krankheiten. Bei einer Therapiesitzung werden Selbsterkennungs- und Selbstheilungskräfte des Klienten aktiviert. 

Die Hypnosetherapie ersetzt nicht den Besuch beim Arzt, das gilt ebenfalls für die Einnahme oder das Absetzen von Medikamenten und Therapien, die Ihnen vom Arzt verschrieben und empfohlen wurden.

Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt.